Allgemeine Geschäftsbedingungen

BETVICTOR GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR KUNDEN / KUNDINNEN

Diese sind die Geschäftsbedingungen, auf deren Grundlage die BetVictor Webseite, Produkte und Ihr Konto Ihnen, dem Kunden / der Kundin, zur Verfügung gestellt werden. Die Geschäftsbedingungen sind eine rechtsverbindliche Vereinbarung, die Sie sorgfältig lesen sollten. Mit der Nutzung der Webseite, der Produkte und / oder der Eröffnung eines Kontos, geben Sie Ihre Zustimmung zu diesen Geschäftsbedingungen ab. Wenn Sie einer der Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen nicht zustimmen, sollten Sie die Nutzung der BV-Webseite, der Produkte und Ihres Kontos unverzüglich einstellen.

Sie sollten auch unsere Datenschutzerklärung lesen, auf welche Sie hier zugreifen können.

Diese Geschäftsbedingungen wurden zuletzt am 2. Januar 2019 aktualisiert und ersetzen alle bisherigen Geschäftsbedingungen. Bitte drucken Sie eine Kopie dieser Geschäftsbedingungen aus und behalten Sie diese für Ihre Unterlagen.

 

 

1. DEFINITIONEN UND AUSLEGUNG

1.1 Definitionen

Die folgenden Definitionen gelten für diese Geschäftsbedingungen:

Konto

Ein von BetVictor für den Kunden / die Kundin, zum Zwecke der Nutzung der BV-Webseite eröffnetes Konto, wobei das vollständige Registrierungsformular von dem Kunden / der Kundin ausgefüllt und von BetVictor akzeptiert wurde;

Altersüberprüfung

BetVictor unternimmt eine Überprüfung, um sicherzustellen, dass der Kunde / die Kundin das erforderliche Mindestalter für einen Zugang zur BV-Webseite erfüllt  und bei welcher der Kunde / die Kundin aufgefordert werden kann, bestimmte Dokumente offenzulegen, wie insbesondere: einen gültigen Reisepass; einen gültigen Führerschein; einen gültigen Personalausweis; eine gültige Haushalts-Verbrauchsabrechnung (nicht älter als drei (03) Monate); und einen Bankkontoauszug (nicht älter als drei (03) Monate);

BetVictor

BetVictor Limited, ein in Gibraltar eingetragenes Unternehmen (Betriebsnummer 42734) mit Sitz in Suite 23, Portland House, Glacis Road, Gibraltar, GX11 1AA und handelnd von Suite 2.01, World Trade Center, Bayside Road, Gibraltar, GX11 1AA;

Bonusmissbrauch

Alle Maßnahmen, die unternommen werden, um ungerechtfertigt von einem Bonus zu profitieren, wie insbesondere:

  • es werden mehrere Konten verwendet, um einen Bonus zu erhalten oder an einer Werbeaktion mehr als einmal teilzunehmen;
  • es werden technische Fehler oder Fehlkonfigurationen bei den auf der BV-Webseite angebotenen Casinospiele ausgenutzt;
  • es wird mit anderen unerlaubt zusammengewirkt, um von Boni und Werbeaktionen ungerechtfertigt zu profitieren;
  • es wird eine VPN verwendet oder die IP-Adresse des Kunden / der Kundin wird maskiert, um an einer Werbeaktion teilzunehmen oder einen Bonus zu erhalten, zu welchem der Kunde / die Kundin sonst nicht berechtigt wäre; und / oder
  • es wird an einer Werbeaktion teilgenommen, jedoch gegen die entsprechenden Geschäftsbedingungen dieser Aktion verstoßen;

BV-Webseite

Die Webseite gehört BetVictor und wird von BetVictor unter https://www.betvictor.com/ betrieben. Auf diese kann über den Desktop zugegriffen werden, damit das Produkt genutzt wird. Die Definition "Webseite" umfasst das mobile Web und die BetVictor iOS- und Android-Apps, über die auf das Produkt zugegriffen werden kann; 

Casinospiele

Die auf der BV-Webseite aufgeführten Casinospiele, bei denen der Kunde / die Kundin Casino-Einsätze platzieren kann;

Casino-Einsatz

Der Einsatz bei einem Casinospiel;

Kontaktinformationen des Kunden

Die Informationen, die der Kunde / die Kundin BetVictor bei der Einrichtung eines Kontos zur Verfügung stellt, einschließlich (aber nicht beschränkt auf): Vorname; Familienname; Nachname; Benutzername; Adresse; Telefonnummer; und E-Mail-Adresse;

Kontaktdaten des Kundenservice

Zur Kenntnisnahme

Kundenservice

Postanschrift

BetVictor Limited

Suite 2:01 World Trade Center

Bayside Road

Gibraltar

GX11 1AA

Email

hilfe@betvictor.com

Telefon

Der Kunde / die Kundin kann die Funktion "Rückruf anfordern" auf der Website nutzen.

Kunde(n) / Kundin(nen)

Der Kunde / die Kundin kann die Funktion "Rückruf anfordern" auf der Website nutzen.

Fehler

Folgendes gilt als “Fehler”:

  • bei Sportwetten, die vor einer Veranstaltung platziert werden, unterscheiden sich die angebotenen Quoten / Bedingungen wesentlich von diesen, die auf dem allgemeinen Wettmarkt angeboten werden;
  • die Quoten / Bedingungen, welche zum Zeitpunkt der Platzierung der Sportwette für eine Veranstaltung angeboten werden, sind angesichts der öffentlich verfügbaren Informationen bezüglich der Eintrittswahrscheinlichkeit des Ereignisses wesentlich falsch;
  • BetVictor akzeptiert weiterhin Sportwetten auf einem Markt, der ausgesetzt werden sollte, einschließlich der Fälle, in denen die entsprechende Veranstaltung bereits läuft (außer wenn "laufende" Wetten akzeptiert werden) oder bereits beendet wurde (manchmal als "verspätete Wetten" bezeichnet);
  • wenn BetVictor eine Wette nicht hätte akzeptieren dürfen oder gemäß der Sportwettenregeln das Recht hat, diese zu stornieren oder neu abzurechnen;
  • ein Fehler wurde von BetVictor in Bezug auf die Höhe der Gewinne / Rückzahlungen, die an den Kunden / die Kundin gezahlt werden, einschließlich infolge eines manuellen oder Computereingabefehlers, gemacht; oder
  • ein Fehler wurde von BetVictor hinsichtlich der Anzahl der freien Sportwetten und / oder Casino-Einsätze, die dem Spielerkonto gutgeschrieben wurden, gemacht;

Veranstaltung 

Jede Veranstaltung, für welche eine Quote und ein Endergebnis im Sportbereich der Webseite verfügbar sind;

Betrügerische Aktivität

Jede tatsächliche oder versuchte betrügerische Handlung, die mit der Absicht gesetzt wird, BetVictor zu betrügen, einschließlich der Absprache mit anderen Kunden / Kundinnen, der Verwendung von gestohlenen Kredit- oder Debitkarten und / oder der unbefugten Nutzung von Zahlungsmechanismen.

Spielregeln 

Regeln für Casinospiele, wie in Klausel 2.1.4 angegeben;

Identitätsüberprüfung

Eine von BetVictor vorgenommene Überprüfung der Identität des Kunden / der Kundin, für welche die Offenlegung bestimmter Dokumente angefordert werden kann, wie insbesondere: Kopie des aktuellen Reisepasses; aktueller Führerschein; aktueller Personalausweis; Haushalts-Verbrauchsabrechnung (nicht älter als drei (03) Monate); Bankkontoauszug (nicht älter als drei (03) Monate); und Foto des Kunden / der Kundin, auf welchem der Kunde / die Kundin seinen / ihren Reisepass, Führerschein und / oder Personalausweis hält;

Inaktives Benutzerkonto

Ein Konto, auf dem für einundneunzig (91) aufeinanderfolgende Tage oder länger keine Interaktion erfolgt hat;

Interaktion

Die folgenden Handlungen, welche durch den Kunden / die Kundin vorgenommen werden:

  • Einzahlung
  • Auszahlung
  • Sportwette; oder
  • Casino-Einsatz

Mindestalter 

Achtzehn (18) Jahre oder älter oder ein anderes höheres Alter, das nach der Gesetzgebung in dem Land, in dem der Kunde / die Kundin seinen / ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat, erforderlich ist, um an Glücksspielen teilzunehmen.

Produkt

Die von BetVictor angebotenen Sportwetten und Casinospiele;

Verbotene Aktivitäten

Als Verbotene Aktivitäten gelten insbesondere jede der folgenden Aktivitäten:

 

  • jeder Verstoß gegen diese Geschäftsbedingungen;
  • betrügerische Aktivitäten oder andere widerrechtliche Aktivitäten;
  • Manipulation des Produkts durch technische Mittel, wie automatisches Spielen von Casinospielen mittels einer bestimmten Software;
  • Hacking oder eine sonstige Manipulation der BV-Webseite und / oder des Produkts;
  • unbefugter Zugriff auf die Wett- und Spielesoftware oder auf das Spielsystem;
  • Betreiben eines Kontos, welches nicht auf den entsprechenden Kunden / die entsprechende Kundin registriert ist;
  • mehr als ein Konto benutzen oder eine andere Multi-Konten-Strategie umsetzen;
  • Bonusmissbrauch; und / oder
  • jeder Versuch falsche oder irreführende Informationen bei einer Kontoregistrierung ein- oder anzugeben.

Anmeldeformular

Das Anmeldeformular, das von dem Kunden / der Kundin über die BV-Webseite ausgefüllt werden muss, um dieser beizutreten und das Produkt nutzen zu können;

Kontaktdaten der Sicherheitsabteilung

Zur Kenntnisnahme

Leiter der Betrugs- und Sicherheitsabteilung

Postanschrift

BetVictor Limited

Suite 2:01 World Trade Center

Bayside Road

Gibraltar

GX11 1AA

E-Mail

hilfe@betvictor.com

Sicherheitsinformation

Der Benutzername, das Passwort, die Kontonummer, die Sicherheitsfrage, die Details des Identitätschecks, die Details der Altersüberprüfung und / oder die Anmeldedaten des Kunden / der Kundin;

Prüfung der Mittelherkunft

Eine von BetVictor (in Bezug auf die angegebenen Maßstäbe) vorgenommene Prüfung der Mittelherkunft, bei welcher der Kunde / die Kundin aufgefordert werden kann, bestimmte Dokumente BetVictor offenzulegen, wie insbesondere:

 

  • Erwerbstätigkeit: Lohnabrechnungszettel; Vergütungsbescheinigung eines Direktorenpostens; Dokumentation in Zusammenhang mit Dividenden, Rentenbescheinigung; und / oder ein Bankkontoauszug, welcher regelmäßige Gehaltszahlungen auf das Konto bescheinigt;
  • Erbschaft: Eine Kopie des Schreibens des Testamentsvollstreckers, in dem der von dem / der Begünstigten dem Testament nach erhaltenen Betrag angegeben ist, zusammen mit einem entsprechenden Bankkontoauszug, welcher den gleichen Betrag auf dem Bankkonto des Kunden / der Kundin innerhalb einer angemessenen Frist ab dem Datum des Vollstreckungsschreibens bescheinigt;
  • Investition: Eine Kopie des Aktienübertragungsformulars zusammen mit einem entsprechenden Bankkontoauszug, welcher den gleichen Betrag auf dem Bankkonto des Kunden / der Kundin bescheinigt;
  • Eigentum: Eine Kopie der Beurkundung der Eigentumsübertragung, unterzeichnet und datiert von Käufer und Verkäufer der Immobilie, zusammen mit einem entsprechenden Bankkontoauszug, der den gleichen Verkaufsbetrag auf dem Bankkonto des Kunden / der Kundin bescheinigt;
  • Ersparnisse: Eine Kopie des Bankkontoauszugs des Kunden / der Kundin oder ein Screenshot des Kontostands des Kunden / der Kundin vor und nach der Nutzung des Produkts; und
  • Gewinne von anderen Buchmachern: Eine Kopie der Gewinn- und Verlustabrechnung vom Drittanbieter (Buchmacher / Casinobetreiber), ausgestellt im Namen des Kunden / der Kundin zum Nachweis, dass der Kunde / die Kundin die beim Drittanbieter erzielten Gewinne wiederum auf sein Benutzerkonto zur Nutzung des Produkts einzahlt;

 

Sportwetten

Das Sportwettprodukt und das virtuelle Produkt auf der BV-Webseite, über welche der Kunde / die Kundin eine Sportwette platzieren kann;

Sportwette

Eine Wette mit festgelegter Quote in Bezug auf den Ausgang einer Veranstaltung;

Regeln für Sportwetten

Wie in Klausel 2.1.5 angegeben;

Geschäftsbedingungen

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen und die zusätzlichen Regeln, die von Zeit zu Zeit aktualisiert werden; und

Gesamtauszahlung

Der Einsatz eines Kunden / einer Kundin plus die erzielten Gewinne.

 

 

2. DIE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

2.1 Die Nutzung der BV-Webseite, Ihres Kontos und der Produkte unterliegt diesen Geschäftsbedingungen, wobei auch die folgenden zusätzlichen Regeln, die durch Bezugnahme als integraler Bestandteil der AGB gelten (die “zusätzlichen Regeln”), zu beachten sind:
2.1.1 die Liste der verbotenen Länder, (welche Sie hier finden) mit einer zusätzlichen Beschränkung für “Deutschland – Schleswig Holstein”;
2.1.2 die Auszahlungsrichtlinie (welche Sie hier finden);
2.1.3 die Auszahlungslimitsrichtlinie (welche Sie hier finden);
2.1.4 die “Spielregeln”, welche die Live-Casino-Regeln (welche Sie hier finden) und die Casino-Regeln (welche Sie hier finden) umfassen;
2.1.5 die “Sportwettenregeln”, welche die Sportwettenregeln (welche Sie hier finden) und die allgemeinen Regeln für Live-Wetten (welche Sie hier finden) umfassen;
2.1.6 Richtlinie betreffend den verantwortungsvollen Umgang mit Glücksspiel (welche Sie hier finden).

2.2 Bei Widersprüchen zwischen den Geschäftsbedingungen und den zusätzlichen Regeln, sind die vorliegenden Geschäftsbedingungen maßgeblich.

2.3 BetVictor behält sich das Recht vor, die Geschäftsbedingungen und die zusätzlichen Regeln jederzeit aus kommerziellen Gründen, aufgrund gesetzlicher Vorschriften, Anweisungen, Richtlinien oder Empfehlungen oder aus Gründen des Kundenservice zu ändern.

2.4 Falls BetVictor eine wesentliche Änderung der Geschäftsbedingungen beabsichtigt, benachrichtigt BetVictor den Kunden / die Kundin via Popup-Banner, sobald sich der Kunde / die Kundin mit seinem / ihrem Konto anmeldet.

2.5 Um das Produkt und / oder das Konto nach einer solchen Benachrichtigung weiter nutzen zu können, wird der Kunde / die Kundin aufgefordert, die geänderten Geschäftsbedingungen über das Popup-Banner zu akzeptieren. Falls der Kunde / die Kundin die geänderten Geschäftsbedingungen nicht akzeptiert, sollte er / sie die Nutzung der BV-Webseite, des Kontos und des Produkts unverzüglich einstellen.

2.6 Die BV-Webseite, über welche die Produkte den Kunden / die Kundin angeboten werden, ist Eigentum von BetVictor und wird von BetVictor betrieben.

2.7 BetVictor ist in Gibraltar, Großbritannien und Irland mit den folgenden Lizenzdetails lizenziert und reglementiert:

 

BetVictor

Gibraltar

Lizenziert von:

Government of Gibraltar.

Gilt für folgende Kunden / Kundinnen:

Kunden / Kundinnen mit Wohnsitz oder gewöhnlichem Aufenthalt außerhalb Großbritanniens und Irland.

Lizenznummern:

001; and 014

Zugelassen für:

  • Onlineglücksspiele – Wetten mit festen Quoten; und
  • Onlineglücksspiele - Online Casino.

Reguliert durch:

Gibraltar Gambling Commissioner.

Webseite

https://www.gibraltar.gov.gi/new/remote-gambling

E-Mail

gamblinglicensing@gibraltar.gov.gi

BetVictor

Großbritannien

Lizensiert von:

Gambling Commission of Great Britain.

Gilt für folgende Kunden / Kundinnen:

Ausschließlich für Kunden / Kundinnen mit Wohnsitz oder gewöhnlichem Aufenthalt in Großbritannien

Lizenznummern:

000-039576-R-319370-009

Zugelassen für:

  • Bereitstellung von Einrichtungen für Wetten auf reale Ereignisse, ausgenommen Pool-Wetten; oder
  • Wetten auf virtuelle Ereignisse;
  • Herstellung, Lieferung, Installation oder Anpassung von Glücksspielsoftware;
  • Betreiben eines Casinos; und
  • Bereitstellung von Einrichtungen für Wetten auf virtuelle Ereignisse ausgenommen Pool-Wetten oder Wetten auf reale Ereignisse; Bereitstellung von Einrichtungen für Pool-Wetten.

Reguliert durch:

Gambling Commission of Great Britain.

Webseite

https://secure.gamblingcommission.gov.uk/PublicRegister/Search/Detail/39576

E-Mail

info@gamblingcommission.gov.uk

BetVictor

Irland

Lizensiert von:

Irische Steuerbehörde (Revenue Commissioners)

Gilt für folgende Kunden / Kundinnen:

Ausschließlich für Kunden / Kundinnen mit Wohnsitz oder gewöhnlichem Aufenthalt in Irland

Lizenznummer:

1010233

Zugelassen für:

  • Als Online-Buchmacher zu agieren und Geschäfte zu tätigen.

Reguliert durch:

Irische Steuerbehörde (Revenue Commissioners)

Webseite:

https://www.revenue.ie/en/Home.aspx

E-Mail

exciselicences@revenue.ie

2.8 Bei Fragen zu diesen Geschäftsbedingungen, kann BetVictor über den Kundenservice kontaktiert werden.

 


3. BESCHWERDEN UND STREITBEILEGUNG

3.1 Streitigkeiten / Beschwerden in Bezug auf Sportwetten und / oder Casino-Einsätze auf der BV-Webseite
3.1.1 Schritt 1: Interne Untersuchung

Der Kunde / die Kundin sollte BetVictor mit detaillierten Angaben zur Beschwerde innerhalb von zwölf (12) Monaten ab dem Tag des Auftretens des Beschwerdegrundes wie folgt kontaktieren:

  • über die Kontaktdaten des Kundenservice; oder
  • die Chat-Funktion auf der BV-Webseite; oder
  • die Funktion "Rückruf anfordern" auf der BV-Website; oder
  • via E-Mail an ccmanagement@betvictor.com.  

Der Kunde / die Kundin bekommt eine automatische Antwort innerhalb von vierundzwanzig (24) Stunden ab Eingang der Beschwerde bei BetVictor. BetVictor wird dann eine interne Überprüfung der Beschwerde vornehmen und dem Kunden / der Kundin innerhalb vierzehn (14) Tagen vollständig antworten.

Alternativ kann der Kunde / die Kundin die Beschwerde direkt an www.Resolver.co.uk ("Resolver") schicken. Resolver ist ein Drittanbieter, der auf Streitbeilegung spezialisiert ist und diese Dienstleistungen in Zusammenarbeit mit www.moneysavingexpert.com anbietet. Beim Zugriff auf Resolver und Eingabe von “BetVictor” in das Firmensuchfeld, erscheinen die Details von BetVictor mit einer “Jetzt starten”-Registerkarte und selbsterklärenden Schritten, anhand derer der Kunde / die Kundin die Beschwerde über Resolver eingeben kann (https://support.resolver.co.uk/hc/en-us/requests/new). Dieser Service ist für den Kunden / die Kundin und BetVictor kostenlos.

3.1.2 Schritt 2: Überprüfung durch den Leiter des Kundenservice

Wenn der Kunde / die Kundin mit der Antwort nach Schritt 1 nicht zufrieden ist, kann der Kunde / die Kundin verlangen, dass der Leiter des Kundenservice das ursprüngliche Ergebnis der Beschwerde / Streitigkeit überprüft. Der Kunde / die Kundin sollte für die Kontaktaufnahmen die im Schritt 1 aufgezählten Kontaktmethoden verwenden. Der Leiter des Kundenservice wird dem Kunden / der Kundin innerhalb von sieben (7) Tagen ab Eingang der Anfrage antworten.

Das Beschwerdeverfahren nach Schritt 1 und Schritt 2 wird nicht länger als acht (8) Wochen ab dem Ersterlangen der Beschwerde durch BetVictor dauern (der "Maximale Zeitraum"). Wenn der Kunde / die Kundin innerhalb von sieben (7) Tagen im Rahmen des Maximalen Zeitraums ein angemessenes Ersuchen um Informationen nicht beantwortet, kann es sinnvoll sein, "die Uhr anzuhalten" bis der Kunde / die Kundin das Ersuchen beantwortet. Nachdem der Kunde / die Kundin geantwortet hat, beginnt "die Uhr" ab dem Zeitpunkt wieder zu laufen, zu dem sie ursprünglich angehalten wurde.

Wenn keine Vereinbarung innerhalb des Maximalen Zeitraums getroffen werden kann, oder der Kunde / die Kundin und der Lizenzinhaber einen Verhandlkungsstillstand oder eine endgültige Lösung vor dem Ablauf des Maximalen Zeitraums erreichen, wird der Leiter des Kundenservice ein abschließendes Schreiben (das "Abschließende Schreiben") ausstellen und auf Folgendes hinweisen:

BetVictors endgültige Entscheidung;
Ende des Beschwerdeverfahrens nach Schritt 1 und Schritt 2; und
Weiteres Vorgehen bei der Beschwerde (nach Schritt 3 wie unten erläutert).

Nach Erhalt des Abschließenden Schreibens oder in dem Fall, in dem kein Abschließendes Schreiben innerhalb des Maximalen Zeitraums ausgestellt wurde, kann der Kunde / die Kundin das Verfahren nach Schritt 3 (unten) einleiten.

 

3.1.3 Schritt 3: Unabhängige Bewertung (Independent Betting Adjucation Service)

(a) BetVictor ist immer bemüht, Kundenbeschwerden oder -streitigkeiten intern zu lösen, aber es gibt Fälle, in denen der Kunde / die Kundin und BetVictor keine einvernehmliche Lösung finden können. Wenn der Kunde / die Kundin mit dem Ergebnis nach Schritt 2 unzufrieden ist, kann er / sie sich mit der Beschwerde an den Independent Betting Adjudication Service (“IBAS”) für unabhängige alternative Streitbeilegung wenden. IBAS ist eine unabhängige Streitbeilegungsorganisation. Falls der Kunde / die Kundin nach diesem Schritt vorgehen möchte, informiert er / sie BetVictor von diesem Vorhaben. BetVictor wird dem Kunden / der Kundin eine Referenznummer für das Verfahren mitteilen, welche Voraussetzung für das Verfahren und IBAS vorzulegen ist

(b) Was ist IBAS?

  • IBAS ist ein kostenloser Service, welcher dem Kunden / der Kundin zur Verfügung steht;
  • Für BetVictor ist IBAS ein Abonnementdienst, für welchen BetVictor eine jährliche Mitgliedschaft zahlt;
  • IBAS ist von der Britischen Glücksspielkommission (Great Britain Gambling Commission) zugelassen, fundierte und unparteiische Entscheidungen über Streitigkeiten zwischen lizenzierten Glücksspielbetreibern (BetVictor) und deren Kunden / Kundinnen zu treffen;
  • Der Kunde / die Kundin kann ein Verfahren bei IBAS nur dann anstreben, wenn Schritt 2 des internen Beschwerdeverfahrens abgeschlossen wurde und der Kunde / die Kundin mit dem Ergebnis nicht zufrieden ist;
  • Die Entscheidung von IBAS ist für den Kunden / die Kundin unverbindlich und es steht ihm / ihr frei, nach der Einschaltung von IBAS seinen / ihren Fall über das Gerichtssystem weiter zu verfolgen;
  • Ein Urteil von IBAS ist für BetVictor bis zu einem Betrag von zehntausend Euro (€ 10.000) bindend. Bei Entscheidungen, die über diesem Schwellenwert liegen, behält sich BetVictor das Recht vor, zu verlangen, dass der Rechtsstreit vor Gericht verhandelt wird; und
  • IBAS wird innerhalb von neunzig (90) Tagen nach der Übertragung der Streitigkeit eine Entscheidung treffen; und
  • IBAS kann folgendermaßen kontaktiert werden:

Webseite

https://www.ibas-uk.com/

E-Mail

adjudication@ibas-uk.co.uk

Telefon

+44 207 347 5883

Postanschrift

PO BOX 62639, London, EX3P 3AS, Vereinigtes Königreich

(c) Übernimmt IBAS alle Arten Beschwerden und Streitigkeiten?

 

IBAS übernimmt nicht:

 

  • Streitigkeiten in Bezug auf den Standard des von BetVictor an den Kunden / die Kundin geleisteten Services, einschließlich Streitigkeiten in Bezug auf die Einrichtungen über welche das Glückspiel erfolgt (zum Beispiel Webseiten);
  • Vorwürfe betreffend Manipulation, Betrügerei oder Betreiben von Spielen auf unlautere Art und Weise (welche für die Kunden / Kundinnen mit Wohnsitz oder gewöhnlichem Aufenthalt in Großbritannien an die Britische Glücksspielkommission (Gambling Commission of Great Britain) oder sonst an den Glückspielkommissar für Gibraltar (Gibraltar Gambling Commissioner) oder die Irischen Steuerbehörden (Revenue Commissioners) zu richten sind (jeweils sofern zuständig und anwendbar);
  • Von BetVictor aufrechterhaltene Standards für soziale Verantwortung. IBAS prüft keine Kundenbeschwerden, die darauf gerichtet sind, dass es dem Kunden / der Kundin gestattet war übermäßig zu spielen oder dass die Teilnahme an Glücksspielen Personen, die das Mindestalter nicht erreicht haben, gestattet wurde. Die Einhaltung dieser Standards wird von der Britischen Glücksspielkommission (Gambling Commission of Great Britain), dem Glückspielkommissar für Gibraltar (Gibraltar Gambling Commissioner) oder den Irischen Steuerbehörden (Revenue Commissioners) kontrolliert.
  • Beschwerden in Bezug auf Wetten / Einsätze, die nicht verarbeitet / erstattet wurden oder Konten, die eingeschränkt oder gesperrt wurden, wodurch die Spielmöglichkeit dem Kunden / der Kundin verweigert wird. Es ist BetVictor erlaubt, Wetten / Einsätze zu akzeptieren oder zu verweigern. IBAS wird über die Wiedereinsetzung einer Wette / eines Einsatzes, welche/r nicht akzeptiert wurde und bei welcher/welchem der Kunde / die Kundin nicht das potentielle Risiko einer erfolglosen Auswahl getragen hat, keine Entscheidungen treffen. Wenn sich ein Kunde / eine Kundin darüber beschwert, dass sein / ihr Benutzerkonto gesperrt wurde und Wetten / Einsätze oder Transaktionen, die bereits akzeptiert wurden, später ungerecht storniert wurden, würde dieser Fall unter die Zuständigkeiten von IBAS fallen.

 

3.1.4 Schritt 4: Die Online-Streitbeilegungsdienste

Der Kunde / die Kundin kann sich mit seiner / ihrer Angelegenheit an die Online-Streitbeilegungsdienste wenden. Diese sind hier zu finden: https://webgate.ec.europa.eu/odr/main/index.cfm?event=main.home.chooseLanguage.

 

3.2 Regulatorische Beschwerden

Der Kunde / die Kundin sollte folgendes Verfahren befolgen, wenn er / sie eine regulatorische Beschwerde gegen BetVictor, die innerhalb der letzten zwölf (12) Monate aufgekommen ist, hat.

3.2.1 Schritt 1: Interne Untersuchung

Der Kunde / die Kundin soll das in Klausel 3.1.1 beschriebene Verfahren anwenden.           

3.2.2 Schritt 2: Überprüfung durch den Leiter des Kundenservice

Der Kunde / die Kundin soll das in Klausel 3.1.2 beschriebene Verfahren anwenden.

3.2.3 Schritt 3: Identifizieren der zuständigen Behörde
Der Kunde / die Kundin soll auf Basis der Klausel 2.7 eruieren, welche Behörde zu kontaktieren ist, indem er / sie sich an der "Gilt für folgende Kunden / Kundinnen"-Rubrik orientieren kann.

3.2.4 Schritt 4: Kontaktaufnahme bei der zuständigen Behörde

Abschließend sollte der Kunde / die Kundin die zuständige Behörde kontaktieren und dieser mitteilen, dass er / sie eine "regulatorische Beschwerde gegen BetVictor" hat. Falls der Kunde / die Kundin angibt, dass er / sie "eine Beschwerde gegen BetVictor einreicht", wird er / sie für eine Lösung auf IBAS verwiesen. Unter spezifischer Bezugnahme auf die Britische Glücksspielkommission (Gambling Commission of Great Britain), beachten Sie bitte, dass diese die Ermittlungen nicht wie IBAS durchführt, sodass keine endgültige Entscheidung veröffentlicht und dem Kunden / der Kundin keine Geldsumme zugesprochen wird. Das Ergebnis einer regulatorischen Überprüfung kann in manchen Fällen aber BetVictor nahelegen, eine Zahlung an den Kunden / die Kundin zu leisten oder dem Kunden / die Kundin Gründe geben, die Angelegenheit vor Gericht zu bringen.

 

 

4. VERANTWORTUNGSVOLLER UMGANG MIT GLÜCKSSPIEL

4.1 BetVictor nimmt den verantwortungsvollen Umgang mit Glücksspiel sehr ernst. Als Teil dieses Engagements unterstützt BetVictor verantwortungsvolle Glücksspielinitiativen und bietet allen Kunden / Kundinnen folgende Mittel zum verantwortungsvollen Umgang mit Glücksspiel an:

4.1.1 Einzahlungslimit

(a) BetVictor bietet allen Kunden / Kundinnen die Möglichkeit an, ein Einzahlungslimit festzulegen, wobei der Kunde / die Kundin eine Limitierung des Betrags, den er / sie auf sein / ihr Konto über einen bestimmten Zeitraum einzahlt (zum Beispiel täglich, wöchentlich oder monatlich etc.), bestimmen und einstellen kann.
(b) Der Kunde / die Kundin kann ein Einzahlungslimit zum Zeitpunkt der Registrierung seines / ihres Kontos sowie zu jedem anderen Zeitpunkt beantragen, indem er / sie dies in “Mein Konto” einstellt oder den Kundenservice über die Chat-Funktion oder via E-Mail kontaktiert.
(c) Der Kunde / die Kundin kann das Einzahlungslimit jederzeit reduzieren. Jede Verringerung des Einzahlungslimits wird von BetVictor sofort durchgeführt.
(d) Der Kunde / die Kundin kann das Einzahlungslimit jederzeit erhöhen. Jede Anfrage zur Erhöhung des Einzahlungslimits wird von BetVictor vierundzwanzig (24) Stunden ab dem Zeitpunkt der Anfrage bearbeitet. Der Kunde / die Kundin wird aufgefordert, die Erhöhung des Einzahlungslimits vor dessen Inkrafttreten zu bestätigen.

4.1.2 Auszeit ("time out")

(a) BetVictor bietet allen Kunden / Kundinnen die Möglichkeit einer Auszeit an, wobei der Kunde / die Kundin den Zugang zu seinem / ihrem Konto für einen bestimmten Zeitraum von mindestens vierundzwanzig (24) Stunden bis zu einer maximalen Dauer von sechs (6) Wochen sperren kann. Während dieser Auszeit kann der Kunde / die Kundin das Konto nicht erneut öffnen.
(b) Der Kunde / die Kundin kann eine Auszeit beantragen, indem er / sie sich an BetVictor unter Verwendung des Kundenservice wendet. BetVictor wird die Anfrage zur Auszeit unverzüglich bearbeiten.  
(c) Nach Ablauf der Auszeit kann der Kunde / die Kundin das Konto erneut öffnen lassen, indem er / sie sich mit dem Kundenservice von BetVictor in Verbindung setzt.

4.1.3 Selbstausschluss

(a) BetVictor bietet jedem Kunden / jeder Kundin die Möglichkeit eines Selbstausschlusses an, im Rahmen dessen der Kunde / die Kundin sein / ihr Konto für einen bestimmten Zeitraum zwischen sechs (6) Monaten und fünf (5) Jahren schließen lassen kann. Auf Anfrage kann die Selbstausschlussfrist um einen (1) oder mehrere Zeiträume von sechs (6) Monaten verlängert werden.
(b) Der Kunde / die Kundin kann einen Selbstausschluss beantragen, indem er / sie: (i) das Formular für den Selbstausschluss unter https://www.betvictor.com/de-de/sports/self_exclude/new ausfüllt; (ii) Kontakt mit dem Kundenservice von BetVictor über dessen Kontaktdaten aufnimmt; oder (iii) eine E-Mail an exclusion@betvictor.com sendet;
(c) Wenn der Kunde / die Kundin die Möglichkeit des Selbstausschlusses nutzt, jedoch keine Frist dafür angibt, setzt BetVictor eine Ausschlussfrist von sechs (6) Monaten fest. BetVictor wird auch entsprechende Schritte setzen, um dem Versenden jeglichen Werbematerials vorzubeugen.
(d) Während der Selbstausschlussfrist kann der Kunde / die Kundin das Konto nicht erneut öffnen und / oder Sportwetten und / oder Casino-Einsätze platzieren. Beim Schließen des Kontos wird BetVictor vorhandenes Guthaben an den Kunden / die Kundin auszahlen, wobei die Zahlungsmethode verwendet wird, die für die erste Einzahlung genutzt wurde.
(e) Nach Ablauf der Selbstausschlussfrist kann der Kunde / die Kundin das Konto erneut eröffnen und Sportwetten und / oder Casino-Einsätze platzieren, indem er / sie Kontakt mit dem Kundenservice von BetVictor aufnimmt. Im Anschluss an einer solchen Anfrage wird BetVictor eine 24-stündige Widerrufsfrist einlegen, bevor das Konto wieder geöffnet wird.
(f) Wenn der Kunde / die Kundin die Selbstausschlussmöglichkeit nutzt, hat dies keinen Einfluss auf Sportwetten und / oder Casino-Einsätze, die vor Beginn der Selbstausschlussfrist platziert wurden.
(g) Wird das Konto von dem Kunden / der Kundin über die Selbstausschlussmöglichkeit geschlossen, steht die Auszahlungsfunktion dem Kunden / der Kundin nicht mehr zur Verfügung.

(h) Wenn der Kunde / die Kundin einen Selbstausschluss beantragt, ist es dem Kunden / der Kundin nicht gestattet, ein anderes Konto zu eröffnen. Wenn der Kunde / die Kundin gegen diese Bestimmung verstößt, gelten die im Unterabschnitt (j) angeführten Maßnahmen.

(i) Der Kunde / die Kundin stimmt zu, dass BetVictor keinerlei Verantwortung oder Haftung gegenüber dem Kunden / der Kundin trägt, wenn der Kunde / die Kundin weiterhin auf der Webseite (oder der Webseite eines Drittanbieters) spielt und / oder das Produkt unter Umgehung des Selbstausschlussverfahrens nutzt.

(j) Wenn BetVictor feststellt, dass der Kunde / die Kundin das Produkt unter Umgehung der Selbstausschlussmöglichkeit weiter nutzt, behält sich BetVictor das Recht vor, unverzüglich und ohne vorherige Ankündigung an den Kunden / die Kundin folgende Maßnahmen zu ergreifen:

  • das Konto schließen;
  • die Rückzahlung eines ausstehenden Kontoguthabens an den Kunden / die Kundin mit der Zahlungsmethode, die für die erste Einzahlung verwendet wurde, veranlassen; und / oder
  • alle Sportwetten und Casino-Einsätze stornieren;

und unter diesen Umständen verliert der Kunde / die Kundin jegliche Gewinne aus solchen Sportwetten und / oder Casino-Einsätzen (aber, um Zweifel zu vermeiden, bleibt die Einzahlung des Kunden / der Kundin davon unberührt).

4.1.4 Realitätschecks

(a) BetVictor bietet allen Kunden / Kundinnen Realitätschecks an, wobei der Kunde / die Kundin eine Erinnerungsfunktion einstellen kann, welche nach einem bestimmten Zeitraum den Kunden / die Kundin (via Pop-up-Nachricht, deren Entfernung eine positive Handlung erfordert) informieren soll, wie lange er / sie bereits im Rahmen der jeweiligen Sitzung Casino Spiele gespielt hat.
(b) Der Kunde / die Kundin kann jederzeit einen Realitätscheck einstellen, indem er / sie in der Menüliste Kontoüberblick – die Reality Check Option auswählt.
(c) Der Kunde / die Kundin kann die Kriterien des Realitätschecks jederzeit selbst ändern.

4.1.5 Allgemeines

Wenn der Kunde / die Kundin weitere Unterstützung oder Informationen in Bezug auf die oben genannten Instrumente oder den verantwortungsbewussten Umgang mit Glücksspiel im Allgemeinen benötigt, kann sich der Kunde / die Kundin jederzeit an BetVictor wenden, indem er / sie den Kontakt zum Kundenservice nutzt oder die Richtlinien zum verantwortungsvollen Glücksspiel von BetVictor durchliest (welche Sie hier finden).

 

4.2 Der Kunde / die Kundin kann ebenfalls mit folgenden Stellen Kontakt aufnehmen:
4.2.1 GAMCARE, die Einzelpersonen, deren Familienangehörigen und Freunden, die Bedenken hinsichtlich problematischen Glücksspielverhaltens haben, Informationen und Beratung zur Verfügung stellen. Sie können GAMCARE wie folgt kontaktieren: (i) Webseite: www.gamcare.org.uk; (ii) E-Mail: info@gamcare.org.uk (iii) Hotline: 0808 802 0133; (iv) generell: 0207 801 7000; und (iv) Adresse: 1st Floor, CAN Mezzanine Old Street, London, N1 6AH, United Kingdom; und / oder
4.2.2 Gamblers Anonymous ist eine Gemeinschaft von Männern und Frauen, die ihre Erfahrung, Stärke und Hoffnung miteinander teilen, damit sie ihr gemeinsames Problem lösen und auch anderen durch Treffen in der näheren regionalen Umgebung dabei helfen können. Die Kontaktdaten finden Sie hier.

 

 

5. ERÖFFNUNG UND WEITERFÜHREN EINES KONTOS

5.1 Anmeldeformular
5.1.1 Um ein Konto zu eröffnen, muss der Kunde / die Kundin das Anmeldeformular ausfüllen, in welchem der Kunde / die Kundin gebeten wird, die persönlichen Kontaktinformationen BetVictor bereitzustellen.
5.1.2 Es liegt in der Verantwortung des Kunden / der Kundin, BetVictor über Änderungen der persönlichen Kontaktinformationen zu informieren, welche entweder durch einen Besuch der BV-Webseite oder durch Kontakt zum Kundenservice aktualisiert werden können.

5.2 Überprüfungen
5.2.1 Der Kunde / die Kundin stimmt zu, dass die Nutzung der BV-Website durch eine Person, die das Mindestalter nicht erfüllt hat, verboten ist.
5.2.2 Infolgedessen und den Lizenzverpflichtungen für Glücksspiele entsprechend, muss der Kunde / die Kundin BetVictor die im Rahmen der Alters- und Identitätsüberprüfung sowie der Überprüfung der  Mittelherkunft erforderlichen Informationen zur Verfügung stellen und stimmt zu, dass BetVictor die von ihm / ihr bereitgestellten persönlichen Informationen verwenden darf, um das Alter, die Identität oder die Mittelherkunft des Kunden / der Kundin festzustellen.
5.2.3 BetVictor wird die bei der Alters- und Identitätsüberprüfung sowie der Überprüfung der Mittelherkunft erhaltenen Informationen zur Durchführung öffentlicher Recherchen über den Kunden / die Kundin nutzen, um sicherzustellen, dass der Kunde / die Kundin zur Eröffnung eines Kontos geeignet ist.
5.2.4 BetVictor behält sich das Recht vor, den Kunden / die Kundin zu jedem Zeitpunkt, zu dem eine Überprüfung des Alters, der Identität und der Mittelherkunft stattfindet, davon abzuhalten:

(a) Sein / ihr Guthaben vom Konto abzuheben; und / oder

(b) bestimmte Teile der BV-Webseite zu nutzen.

5.2.5 Wenn die Altersüberprüfung innerhalb von zweiundsiebzig (72) Stunden ab Eröffnung des Kontos und Einzahlung von Echtgeld nicht abgeschlossen werden konnte, darf der Kunde / die Kundin die Produkte nicht nutzen, bis das Mindestalter überprüft werden konnte. Wenn nach weiteren Überprüfungen festgestellt wird, dass der Kunde / die Kundin das Mindestalter nicht erreicht hat, werden das Konto, die Einzahlungen und die Gewinne gemäß Klausel 10.2 abgewickelt.
5.2.6 Während der Laufzeit des Kontos können die oben genannten Vorgänge so oft wie erforderlich von BetVictor durchgeführt werden.

 

 

5.3 Konto
5.3.1 Wenn BetVictor die Ergebnisse der durchgeführten Alters-, Identitätsüberprüfung und der Überprüfung der Mittelherkunft akzeptiert, wird das Konto eröffnet und kann von dem Kunden / der Kundin genutzt werden, um auf die Produkte zuzugreifen und diese gemäß dieser Geschäftsbedingungen zu nutzen.
5.3.2 Der Kunde / die Kundin stimmt zu, dass er / sie nur ein (1) Konto zu jeder Zeit führen darf und dass mehrfache Konten nicht erlaubt sind.
5.3.3 Der Kunde / die Kundin muss alle erforderlichen Schritte unternehmen, um zu verhindern, dass Dritte absichtlich oder versehentlich Zugang zu seinen Sicherheitsinformationen erhalten.
5.3.4 Gemäß der Richtlinie zum verantwortungsvollen Umgang mit Glücksspiel (welche Sie hier einsehen können), weist BetVictor den Kunden / die Kundin darauf hin, dass wenn sein / ihr Computer für Kinder zugänglich ist, jegliche Information in Bezug auf das Konto vertraulich und sicher aufbewahrt werden muss und zum Schutz der Kinder auf Kontrollsoftware wie netnanny (www.netnanny.com) oder cybersitter (www.cybersitter.com) zurückgegriffen werden kann.
5.3.5 BetVictor übernimmt keine Verantwortung gegenüber dem Kunden / der Kundin, wenn die eigene Fahrlässigkeit oder vorsätzliche oder betrügerische Handlung des Kunden / der Kundin dazu beiträgt, dass Dritte Zugang zu dem Konto oder Sicherheitsinformationen des Kunden / der Kundin erhalten.
5.3.6 Alle Sportwetten und Casino-Einsätze, die unter Verwendung der Sicherheitsinformationen des Kontos platziert wurden, sind gültig und BetVictor übernimmt keine Haftung gegenüber dem Kunden / der Kundin für diese platzierten Sportwetten und Casino-Einsätze oder andere Nutzungen des Kontos mit den entsprechenden Sicherheitsinformationen.
5.3.7 Wenn der Kunde / die Kundin den Verdacht hat, dass seine / ihre Sicherheitsinformationen von Dritten verwendet werden, liegt es in der Verantwortung des Kunden / der Kundin, BetVictor über den Kundenservice zu benachrichtigen, damit das Konto deaktiviert werden kann.
5.3.8 Wenn der Kunde / die Kundin seine / ihre Sicherheitsinformationen vergisst, muss er / sie sich an den Kundenservice vom BetVictor wenden, damit ein neues Passwort per E-Mail übermittelt werden kann

5.4 Gewährleistung des Kunden / der Kundin

Durch den Zugriff auf die BV-Webseite und / oder die Nutzung des Kontos oder der Produkte bestätigt der Kunde / die Kundin, dass er / sie:

5.4.1 das Mindestalter erreicht hat und es in der Region, in welcher der Kunde / die Kundin seinen / ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat, zulässig ist an Glücksspielen teilzunehmen.
5.4.2 unter keiner medizinisch diagnostizierten psychischen Krankheit leidet;
5.4.3 diese Geschäftsbedingungen einhalten wird;
5.4.4 das Risiko versteht und akzeptiert, dass er / sie durch Nutzung des Produkts Geld gewinnen und / oder verlieren kann;
5.4.5 versteht und akzeptiert, dass Sportwetten nur gültig sind, wenn diese gemäß der geltenden Sportwettenregeln und den Spielregeln akzeptiert werden;
5.4.6 nicht von Glücksspiel- und / oder Spieleaktivitäten ausgeschlossen wurde und / oder sich selber derzeit von diesen Aktivitäten ausgeschlossen hat; und
5.4.7 bisher kein Konto eröffnet hat, dass von BetVictor aus irgendeinem Grund geschlossen wurde.

5.5 Besondere Bedingungen für Kunden / Kundinnen mit Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland

Bitte beachten Sie Anhang 1 dieser Geschäftsbedingungen.

 

 

6. KONTOBEWEGUNGEN, EINZAHLUNGEN UND ABBUCHUNGEN

6.1 Der Kunde / die Kundin:
6.1.1 muss Geldbeträge auf das Konto überweisen und einzahlen (weitere Informationen sind im Zahlungsbereich zu finden, wenn der Kunde mit seinem Konto angemeldet ist), um die Produkte zu nutzen;
6.1.2 muss der Kontoinhaber / die Kontoinhaberin sein, um Geldbeträge auf das Konto zu überweisen oder einzuzahlen, andernfalls behält sich BetVictor das Recht vor, die Überweisung und Einzahlung als ungültig zu behandeln (und ebenfalls alle Gewinne, die aus einer solchen Überweisung oder Einzahlung resultieren);
6.1.3 stimmt zu, dass das Konto kein Bankkonto ist und daher nicht wie ein Bankkonto verwendet werden soll. Überweisungen und Einzahlungen sollten nur von dem Kunden / der Kundin im Hinblick auf die Verwendung des Produkts vorgenommen werden. Das Konto ist nicht versichert, garantiert, gefördert oder anderweitig durch ein Einlagen- oder Bankensicherungssystem oder durch ein anderes ähnliches Versicherungssystem geschützt. Beträge, die bei BetVictor auf das Konto eingezahlt werden, werden nicht verzinst. Bei BetVictor eingezahlte Geldbeträge werden im Namen von BetVictor jeweils auf einem entsprechend gekennzeichneten britischen Kunden-Bankkonto, welches die Geldbeträge für jeden Kunden / jede Kundin ausweist, getrennt von den Geschäftskonten gehalten. Die Geldbeträge sind im Insolvenzfall nicht geschützt. Dieses Vorgehen erfüllt die Voraussetzungen der Britischen Glücksspielkommission (Gambling Commission) in Bezug auf die Abgrenzung von Kunden / Kundinnen (Basisabgrenzung). Weitere Informationen finden Sie unter http://www.gamblingcommission.gov.uk/PDF/Customer-funds-segregation-and-disclosure-to-customers.pdf;
6.1.4 ist nicht berechtigt, Rückbuchungen, Rückbelastungen oder anderweitige Stornierungen von Einzahlungen auf das Konto vorzunehmen, und wenn BetVictor aufgrund solcher Aktivität einen Verlust erleidet, hat der Kunde / die Kundin auf Verlangen BetVictor vollständig zu entschädigen;
6.1.5 ist verantwortlich und haftet allein für Steuern, die aufgrund seiner / ihrer Gewinne zu zahlen sind;
6.1.6 kann jederzeit Geldbeträge vom Konto abheben, vorbehaltlich:

(a) alle Einzahlungen auf das Konto werden von BetVictor als abgerechnet bestätigt;

(b) keine Einzahlungen auf das Konto wurden zurückgebucht, rückgängig gemacht oder anderweitig storniert;

(c) alle Verifikationsanforderungen wurden zur Zufriedenheit von BetVictor erfüllt; und

(d) der Einhaltung sonstiger relevanter Widerrufsbedingungen, die das Konto betreffen, durch den Kunden / die Kundin (z. B. anwendbare Bonusbedingungen);

6.1.7 muss, vorbehaltlich der Zustimmung von BetVictor zu einer Auszahlung, BetVictor ausreichende Informationen zur Durchführung der Geldüberweisung zur Verfügung stellen; und

muss den “Live Chat” nutzen oder Kontakt mit dem Kundenservice per E-Mail aufnehmen, um Beträge unter 5 Euro (5 €) abzuheben.

 

6.2 BetVictor:
6.2.1 zeigt alle Überweisungen, Einzahlungen und Auszahlungen auf dem Bankauszug des Kunden / der Kundin als “BV Ltd” und für BACS/telegrafische Überweisungen als „BetVictor Ltd” an (nur in Großbritannien anwendbar);
6.2.2 löscht die Kredit- und / oder Debitkartendetails des Kunden / der Kundin, die mit dem Konto verknüpft sind, wenn diese für einen Zeitraum von vierundzwanzig (24) Monaten oder länger nicht genutzt werden;
6.2.3 behält sich das Recht vor, wenn eine Einzahlung BetVictor nicht erreicht oder von dem Kunden / der Kundin oder von Dritten storniert wird, alle Boni, kostenlosen Sportwetten und Gewinne, die dem Konto aufgrund dieser Einzahlung gutgeschrieben wurden, für ungültig erklären, insbesondere wenn BetVictor nach billigem Ermessen zu dem Schluss kommt, dass die Einzahlung einzig mit der Absicht getätigt wurde, die mit der stornierten Einzahlung abgeschlossenen Wetten rückgängig zu machen; und
6.2.4 wird versuchen, die Anfrage des Kunden / der Kundin in Bezug auf die Zahlungsmethode und Währung der Auszahlung des Kontos zu erfüllen. Andernfalls behält sich BetVictor das Recht vor, Auszahlungen durch eine andere Zahlungsmethode als die von dem Kunden / der Kundin gewünschte zu bearbeiten und auszuzahlen, z. B. durch verschiedene Zahlungsanbieter oder Banküberweisung (alle Gebühren, die mit den entsprechenden Zahlungsmethoden verbunden sind, sind in der Auszahlungsrichtlinie aufgeführt (auf welche hier zugegriffen werden kann)). 

 

 

7. NUTZUNG DES PRODUKTS

7.1 BetVictor behält sich das Recht vor:
7.1.1 das Produkt (einschließlich der angebotenen Quoten und Gewinne) jederzeit zu ändern oder anzupassen, um die laufende Bereitstellung der BV-Webseite zu gewährleisten (jedoch auf einer sicheren Art und Weise, auf der sich diese Änderungen nicht auf das Produkt auswirken, das der Kunde / die Kundin zu diesem Zeitpunkt verwendet). Der Zugang zu einigen Teilen der Webseite kann während einer Wartung und / oder Änderung und Anpassung eines Produkts eingeschränkt sein; und
7.1.2 jeden mutmaßlichen Verstoß des Kunden / der Kundin gemäß Klausel 7.2 den zuständigen Vollzugsbehörden zu melden und mit diesen Behörden zu kooperieren, indem die Identität des Kunden / der Kundin offengelegt wird (sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist), und unter diesen Umständen das Konto unverzüglich zu schließen.
 

7.2 Der Kunde / die Kundin darf nicht:
7.2.1 die BV-Webseite beschädigen;
7.2.2 versuchen, unbefugten Zugriff zu der BV-Webseite, den Servern, auf denen die Webseite gespeichert ist, oder zu den Servern, Computern oder Datenbanken, die mit der Webseite verbunden sind, zu erlangen;
7.2.3 die BV-Webseite mit Informationen, Mehrfachanmeldungen oder “Spam” überfluten;
7.2.4 wissentlich oder fahrlässig jegliche Funktionen verwenden, die den Betrieb der BV-Webseite in irgendeiner Weise beeinflussen können, z. B. (aber nicht beschränkt auf) das Freisetzen oder Verbreiten von Viren, Würmern, Trojanern, logischen Bomben oder ähnlichem Material, das arglistig und schädlich ist;
7.2.5 direkt oder indirekt Informationen in jeglicher Form, die auf der BV-Webseite enthalten sind, stören, beeinträchtigen, entfernen oder manipulieren (oder versuchen sie zu stören, zu beeinträchtigen oder zu manipulieren); oder
7.2.6 die BV-Webseite durch einen Denial-Of-Service-Angriff oder einen Distributed-Denial-Of-Service-Angriff befallen.

7.3 Dem Kunden / der Kundin kann Software zur Verfügung gestellt werden, die BetVictor von Dritten in Zusammenhang mit der Nutzung des Produkts bereitgestellt wurde. Unter diesen Umständen kann der Kunde / die Kundin verpflichtet sein, eine gesonderte Vereinbarung mit den betreffenden Dritten einzugehen. Bei Widersprüchen zwischen diesen Geschäftsbedingungen und der separaten Vereinbarung mit der Drittpartei, genießen diese Geschäftsbedingungen den Vorzug; und

7.4 Vorbehaltlich seines / ihres Rechts, einen Anspruch gemäß Klausel 16.6 geltend zu machen, stimmt der Kunde / die Kundin zu, dass BetVictors Zufallsgenerator das Ergebnis der Nutzung des Produkts bestimmen wird und dass das Serverergebnis von BetVictor zu jeder Zeit einen Vorzug genießt.

 

8. SPORTWETTEN UND CASINO-EINSÄTZE

8.1 Wenn der Kunde / die Kundin Hilfe bei der Platzierung einer Sportwette oder eines Casino-Einsatzes durch das Produkt benötigt, sollte er / sie  sich an den Kundenservice wenden, welcher hier erreicht werden kann. Wenn der Kunde / die Kundin Zweifel hat, ob eine Sportwette erfolgreich platziert wurde, sollte er / sie Kontakt mit BetVictor über den Kundenservice aufnehmen. Der Kunde / die Kundin kann auch jederzeit auf seine / ihre Transaktionshistorie über das Konto zugreifen.
8.2 Es liegt in der Verantwortung des Kunden / der Kundin sicherzustellen, dass die Platzierung jeder Sportwette und / oder jedes Casino-Einsatzes über das Produkt korrekt und in Übereinstimmung mit den Sportwettenregeln und den Spielregeln erfolgt.
8.3 Wenn der Kunde / die Kundin eine Sportwette über die Chat-Funktion platziert, wird diese über die Chat-Funktion bestätigt und der Kunde / die Kundin wird wiederum aufgefordert, zu bestätigen, dass das Angeben der platzierten Wette korrekt ist.
8.4 Der Kunde / die Kundin nimmt zustimmend zur Kenntnis, dass:
8.4.1 Sportwetten, die über das Produkt platziert werden (einschließlich über die Chat-Funktion), nicht ohne die schriftliche Zustimmung von BetVictor storniert werden können.
8.4.2 alle über das Produkt vermarktete Quoten und Gewinne Schwankungen unterliegen und bis zur offiziell angekündigten Startzeit der betreffenden Veranstaltung verfügbar sind. Alle Sportwetten, die über das Produkt platziert und nach der angekündigten Startzeit der betreffenden Veranstaltung akzeptiert werden, ausgenommen Sportwetten auf laufende Veranstaltungen (bei welchen die Wetten nach dem Beginn der Veranstaltung platziert werden) sind ungültig.

8.5 BetVictor:
8.5.1 behält sich das Recht vor, die vom Kunden / der Kundin angeforderte Nutzung des Produkts ganz oder teilweise zu verweigern, wenn der Kunde / die Kundin diese Geschäftsbedingungen verletzt oder verletzt hat;
8.5.2 behält sich das Recht vor, nach eigenem Ermessen zu entscheiden, eine über das Produkt platzierte Sportwette nachdem die entsprechende Veranstaltung begonnen hat zu akzeptieren;
8.5.3 behält sich das Recht vor alle Anrufe, E-Mails- und Mitteilungen, die über die Chat-Funktion dem Kunden / der Kundin gesendet werden, zu Trainings- und Sicherheitszwecken aufzuzeichnen; und
8.5.4 behält sich das Recht vor, die Auszahlung von Gewinnen vorzuenthalten und eine Sportwette auf eine Veranstaltung als ungültig zu erklären, wenn:

 

(a) die Integrität des Ereignisses in Zweifel gezogen wurde;

(b) die Quote(n) oder der Pool manipuliert wurden;

(c) Spielabsprachen stattgefunden haben; oder

(d) Beweise in Bezug auf eine Serie von Sportwetten, welche die jeweils gleiche(n) Auswahl(en) enthalten und von demselben / derselben oder für denselben Kunden / dieselbe  Kundin platziert wurde(n) (allein, oder aufgrund einer Absprache mit anderen Kunden / Kundinnen) vorliegen.

 

Der Beweis für solche Vorgänge kann auf der Größe, dem Umfang oder dem Muster der Sportwetten, die der Kunde / die Kundin bei BetVictor über einen oder alle seine Wettkanäle platziert hat, beruhen und BetVictors Beurteilung hinsichtlich dieses Beweises wird angemessen, fundiert und schlüssig erfolgen. Eine Entscheidung, die zuerst von dem zuständigen Leitungsorgan im Bereich der betreffenden Sportart (falls vorhanden) und zweitens von einer Glücksspielregulierungsbehörde getroffen wird, ist endgültig. Wenn ein Kunde / die Kundin BetVictor aus irgendeinem Grund Geld schuldet, ist BetVictor berechtigt, diesen Umstand zu berücksichtigen, bevor Zahlungen an den Kunden / die Kundin geleistet werden.

 

 

9. VERBOTENE AKTIVITÄTEN

9.1 Der Kunde / die Kundin:
9.1.1 darf keine verbotenen Aktivitäten anwenden;
9.1.2 muss jede Person, von der der Kunde / die Kundin annimmt, dass sie eine verbotene Aktivität setzt, über die Kontaktdaten an die Sicherheitsabteilung und / oder den Kundenservice melden; und
9.1.3 muss mit BetVictor in Bezug auf die Ermittlungen in Zusammenhang mit einer Beteiligung an der Anwendung verbotener Aktivitäten vollumfänglich kooperieren.

9.2 BetVictor behält sich das Recht vor:
9.2.1 wenn der Kunde / die Kundin eine verbotene Aktivität gesetzt hat, das Konto zu schließen und unter solchen Umständen:

(a) alle auf das Konto eingezahlten Geldbeträge an den Kunden / die Kundin zurückzuzahlen (außer wenn der Kunde / die Kundin eine betrügerische Aktivität durchgeführt hat, in diesem Fall ist die Zustimmung der Gibraltar Financial Intelligence Unit oder der National Crime Agency erforderlich, damit die Geldbeträge an den Kunden / die Kundin zurückgezahlt werden); und

(b) die Gewinne auf dem Konto einzubehalten;

9.2.2 alle angemessenen Schritte zu unternehmen, um verbotenen Aktivitäten vorzubeugen, solche zu erkennen und den betreffenden Kunden / die betreffende Kundin zu identifizieren;

9.2.3 das Kundenkonto zu schließen, wenn der Kunde / die Kundin insolvent wird oder ein analoges Verfahren in einem beliebigen Land der Welt anhängig ist; und
9.2.4 alle betroffenen Behörden, Online-Spiele- oder Glücksspielbetreiber, Onlinedienste und Banken, Kreditkartenunternehmen, Anbieter elektronischer Zahlungsdienste oder Finanzinstitute über die Identität des Kunden / der Kundin und jegliche festgestellte, von dem Kunden / der Kundin angewendete verbotene Aktivitäten zu informieren.

 

 

10. KONTOBELANGE

10.1 Schließung

Zusätzlich zu Klauseln 4.1.3(j); 7.1.2; 9.2.1; 10.2.1; 10.3 und 10.4, behält sich BetVictor das Recht vor, ebenfalls ein Konto zu schließen, wenn der Kunde / die Kundin:

10.1.1 bei der Überprüfung der Mittelherkunft scheitert;

10.1.2 der Identitätsüberprüfung scheitert; und / oder

10.1.3 wenn BetVictor es aufgrund der Verpflichtung zur sozialen Verantwortung für angemessen erachtet, dass der Kunde / die Kundin die Nutzung des Produkts nicht fortsetzen sollte.  

10.1.4 BetVictor behält sich zusätzlich das Recht vor, jederzeit mit oder ohne Vorankündigung ein Konto zu schließen. Soweit in diesen Geschäftsbedingungen nicht anders geregelt ist, erstattet BetVictor nach der Schließung des Kontos das vorhandene Guthaben. Wenn Wetten (einschließlich Gratiswetten) noch nicht abgerechnet worden sind, informiert BetVictor den Kunden / die Kundin (unter Verwendung der auf dem Konto registrierten Angaben) im Falle möglicher aus diesen Wetten resultierenden Gewinne und diese Gewinne werden, auf Anfrage des Kunden / der Kundin, von BetVictor ausgezahlt. Wenn der Kunde / die Kundin:

(i) alle erforderlichen qualifizierenden Wetten für eine Gratisaktion platziert, aber noch nicht die gutgeschriebenen Gratiswetten genutzt hat, ist es dem Kunden / der Kundin erlaubt, die Gratiswetten unter den Bedingungen, zu denen ihm / ihr diese gewährt wurden, zu platzieren; oder

(ii) einige, aber nicht alle erforderlichen qualifizierenden Wetten für eine Gratisaktion platziert hat, ist es dem Kunden / der Kundin nicht erlaubt, die verbleibenden qualifizierenden Wetten zu platzieren und somit die Teilnahme an der Gratisaktion abzuschließen.

 

10.2 Kunden / Kundinnen, die das erforderliche Mindestalter nicht erreicht haben

Der Kunde / die Kundin stimmt zu, dass die Nutzung des Produkts durch jede Person, die das erforderliche Mindestalter nicht erreicht hat, rechtswidrig ist. Unter der Vermutung, dass ein Kunde / eine Kundin nicht das entsprechende Mindestalter erreicht hat, wird BetVictor Dokumente in Bezug auf die Altersüberprüfung des Kunden / der Kundin anfordern und behält sich das Recht vor, das Konto während der Durchführung der Altersüberprüfung zu sperren. Wenn eine Altersüberprüfung ergibt, dass der Kunde / die Kundin das Mindestalter nicht erreicht hat, behält sich BetVictor das Recht vor:

10.2.1 das Konto zu schließen;
10.2.2 jegliche Sportwetten und / oder Casino-Einsätze, die von dem Kunden / der Kundin platziert wurden, für ungültig zu erklären;
10.2.3 alle Gewinne einzubehalten, die der Kunde / die Kundin angesammelt hat;
10.2.4 alle von dem Kunden / der Kundin eingezahlten Geldbeträge unter Verwendung der Zahlungsmethode, mit der die erste Einzahlung getätigt wurde, an den Kunden / die Kundin zurückzuzahlen.

Zusätzlich zu den oben genannten Maßnahmen, behält sich BetVictor das Recht vor:

10.2.5 den Kunden / die Kundin für einen bestimmten Zeitraum vom Halten und von der Nutzung eines Kontos auszuschließen;
10.2.6 den Kunden / die Kundin der zuständigen Glücksspielregulierungsbehörde zu melden; und
10.2.7 den Kunden / die Kundin jeder anderen, in der für den Kunden / die Kundin zuständigen Gerichtsbarkeit relevanten Behörde zu melden, welche die Angelegenheit an die örtlich zuständigen Strafverfolgungsbehörden weiterleiten kann.

 

10.3 Mehrfache Konten

Jeder Kunde / jede Kundin darf nur ein Konto bei BetVictor haben. BetVictor behält sich das Recht vor, mehrfache Konten eines Kunden / einer Kundin sofort nach Kenntnis durch BetVictor und ohne vorherige Benachrichtigung an den Kunden / die Kundin zu schließen. In diesem Fall wird BetVictor alle Boni, Gratiswetten und Gewinne, die durch die Verwendung mehrfacher Konten, zur Benutzung deren der Kunde / die Kundin nicht berechtigt war, entstanden sind, für ungültig erklären. Ebenfalls werden alle von dem Kunden / der Kundin auf mehrfache Konten eingezahlten Geldbeträge zurücküberwiesen, wobei die Zahlungsmethode verwendet wird, mit der die erste Einzahlung getätigt wurde.

 

10.4 Inaktive Konten

10.4.1 BetVictor behält sich das Recht vor, jedes Konto, welches BetVictor als inaktiv einstuft, zu schließen.
10.4.2 BetVictor teilt dem Kunden / der Kundin schriftlich mit, dass das Konto als inaktiv eingestuft wurde. Die schriftliche Mitteilung enthält Anweisungen in Bezug auf die Wiederaktivierung des Kontos.
10.4.3 Wenn der Kunde / die Kundin keine Interaktionen für dreihundert fünfundsechzig (365) aufeinanderfolgende Tage vorgenommen hat, wechselt das Konto in den Status eines inaktiven Kontos.

 

10.5 BetVictor behält sich das Recht vor, jedes als inaktiv eingestuftes Konto zu schließen, wenn das Konto kein Guthaben aufweist. Sollte der Kunde / die Kundin ein inaktives Konto mit Guthaben halten, trifft Folgendes zu:

10.5.1 BetVictor teilt dem Kunden / der Kundin schriftlich mit, dass das Konto als inaktiv eingestuft wurde.
10.5.2 Der Kunde / die Kundin kann BetVictor via E-Mail an help@betvictor.com jederzeit innerhalb des Zeitraums, in dem sein / ihr Konto inaktiv ist, kontaktieren und das Konto wieder aktivieren.

 

10.6 Einbehalten von Geldbeträgen auf dem Konto

BetVictor behält sich das Recht vor, die Geldbeträge auf dem Konto des Kunden / der Kundin einzubehalten, wenn:

10.6.1 die Entscheidung einer internen oder externen Untersuchung in Bezug auf eine Verletzung oder mögliche Verletzung dieser Geschäftsbedingungen aussteht; und / oder

10.6.2 dies gesetzlich vorgeschrieben ist, oder zur Erfüllung von Empfehlungen, Ersuchen oder Weisungen von Regierungs-, Aufsichts- oder Vollzugsbehörden dient.

 

10.7 Beschränkung der Nutzung des Sportprodukts

BetVictor behält sich das Recht vor, die Nutzung des Sportprodukts durch den Kunden / die Kundin über sein / ihr Konto einzuschränken, wenn BetVictor Sportwetten von dem Kunden / der Kundin nicht mehr akzeptieren will. Der Kunde / die Kundin wird (unter Verwendung der Kontaktinformationen) entsprechend benachrichtigt.

 

10.8 Verstorbene(r) Kunde / Kundin

Wenn ein Kunde / eine Kundin verstorben ist, obliegt es dem Testamentsvollstrecker des Kunden / der Kundin, eine Kopie der Sterbeurkunde und Informationen in Bezug auf die Identitätsüberprüfung des Testamentsvollstreckers zur Verfügung zu stellen. BetVictor wird den Stand und die Anforderungen des Kontos mit dem Testamentsvollstrecker des Kunden / der Kundin besprechen und mit diesem auf Einzelfallbasis zusammenarbeiten.

 

 

11. KONTOSCHLIEßUNG DURCH DEN KUNDEN / DIE KUNDIN

11.1 Der Kunde / die Kundin kann jederzeit die Schließung des Kontos durch den Kundenservice über die Kontaktdaten beantragen. Wenn der Kunde / die Kundin dies tut, muss er / sie den jeweiligen negativen Kontostand sofort nach der Kontoschließungsanfrage begleichen, andernfalls stimmt er / sie zu, dass die Kontoschließung nicht erfolgen kann.

11.2 BetVictor:
11.2.1 wird eine Kontoschließungsanfrage innerhalb von vierundzwanzig (24) Stunden bearbeiten. Bis zu diesem Zeitpunkt bleibt der Kunde / die Kundin für alle Aktivitäten auf dem Konto vollständig verantwortlich;
11.2.2 wird bis zum Tag der Kontoschließung das ausstehende Guthaben auf dem Konto des Kunden / der Kundin zurückerstatten, wobei die Zahlungsmethode verwendet wird, mit der die erste Einzahlung getätigt wurde; und
11.2.3 behält sich das Recht vor, unter bestimmten Umständen das Konto mit den gleichen Kontodetails wie zuvor wiederzueröffnen, wenn der Kunde / die Kundin dies bei BetVictor anfordert, vorausgesetzt, dass der Kunde / die Kundin die zum Zeitpunkt der Kontoeröffnung geltenden Geschäftsbedingungen akzeptiert.

 

 

12. FEHLER ODER UNTERLASSUNGEN

12.1 Bei Entstehen von Problemen in Zusammenhang mit der Software und / oder Hardware, die BetVictor zur Bereitstellung des Produkts verwendet, unternimmt BetVictor alle angemessenen Schritte, um das Problem so schnell wie möglich zu beheben. Wenn solche Probleme dazu führen, dass ein Casino-Spiel unterbrochen wird und es nicht genau an der gleichen Position ohne Nachteile für den Kunden / die Kundin oder andere Benutzer neu gestartet werden kann, setzt BetVictor das Guthaben auf dem Konto in den Stand zurück, der nach dem Abschluss des letzten Einsatzes oder der letzten Nutzung des Casino-Spiels, welche auf den Servern von BetVictor direkt vor dem Auftreten des Problems aufgezeichnet wurde, bestand, oder unternimmt andere Maßnahmen, um sicherzustellen, dass dem Kunden / der Kundin keine Nachteile durch diesen Fehler entstehen.

12.2 BetVictor trägt keine Verantwortung für Verzögerungen, Fehler oder Verluste aufgrund von Fehlfunktionen, Ausfällen, Unterbrechungen oder Störungen von Computerhardware und / oder -software, dem Internet oder anderen Kommunikationsmedien oder Verbindungen, die außerhalb seiner Kontrolle liegen.

12.3 BetVictor wird sich angemessen bemühen, ein solches Ereignis oder Auftreten so weit wie möglich zu überwinden und behält sich das Recht vor, Sportwetten und / oder Casino-Einsätze, die infolge eines solchen Ereignisses oder Auftretens platziert werden, zu stornieren.

12.4 Es kann eine Reihe von Umständen eintreten, unter welchen eine Sportwette und / oder ein Casino-Einsatz von BetVictor fälschlicherweise angenommen wird oder eine Auszahlung durch BetVictor fälschlicherweise erfolgt, einschließlich, aber nicht beschränkt darauf, dass der Fehler von BetVictor stammt.

12.5 Der Kunde / die Kundin wird BetVictor so schnell wie möglich verständigen, sollte der Kunde / die Kundin von einem Fehler Kenntnis erlangen.

12.6 BetVictor wird sich nach Möglichkeit bemühen, Fehler zu entdecken und den Kunden / die Kundin innerhalb eines angemessenen Zeitraums darüber zu informieren. In Bezug auf einen Fehler wird BetVictor:
12.6.1 in erster Linie die Wette für ungültig erklären und die von dem Kunden / der Kundin platzierte Sportwette auf das Konto zurückführen; und / oder
12.6.2 zweitens, jeden beim Platzieren einer Wette entstandenen Fehler korrigieren und die gleiche Wette mit der korrekten Quote, welche von BetVictor zu dem Zeitpunkt, als die Sportwette platziert wurde, verfügbar war oder verfügbar hätte sein sollen, erneut abrechnen und es wird davon ausgegangen, dass die Sportwette zu den Bedingungen, die unmittelbar vor dem Auftreten des Fehlers für diese Sportwette verfügbar waren, platziert wurde.

12.7 Alle Geldbeträge, die von BetVictor aufgrund eines Fehlers auf dem Konto des Kunden / der Kundin gutgeschrieben oder an den Kunden / die Kundin gezahlt werden, werden von dem Kunden / der Kundin treuhänderisch für BetVictor gehalten und nach einer Zahlungsaufforderung an den Kunden / die Kundin an BetVictor zurückerstattet, und falls der Kunde / die Kundin Guthaben auf dem Konto hat, behält sich BetVictor das Recht vor, diesen Geldbetrag zurückzubehalten.

12.8 Wenn der Kunde / die Kundin Geldbeträge verwendet hat, die aufgrund eines Fehlers auf dem Konto des Kunden / der Kundin gutgeschrieben oder dem Kunden / der Kundin gewährt wurden, um Sportwetten und / oder Casino-Einsätze zu platzieren, behält sich BetVictor das Recht vor, solche Sportwetten und / oder Casino-Einsätze zu stornieren und / oder Gewinne einzubehalten, die der Kunde / die Kundin möglicherweise gemacht hat.

 

 

13. RECHTE AN GEISTIGEM EIGENTUM

13.1 Sämtliche Webseiten, deren Design, Texte, Grafiken, Musik, Ton, Fotos, Videos, einschließlich deren Auswahl und Aufstellung, Softwarezusammenstellungen, zugrundeliegender Quellcode, Software und alle anderen enthaltenen Materialien, die einen Teil des Produkts bilden, einschließlich der Rechte des geistigen Eigentums auf den Namen “BetVictor”, Logos, Designs, Marken und andere besondere Markenmerkmale von BetVictor unterliegen dem Urheberrecht und anderen Eigentumsrechten, die entweder im Eigentum von BetVictor stehen oder von BetVictor unter der Lizenz von Dritten, die Eigentümer der entsprechenden Rechte sind, verwendet werden. Im Rahmen und in Einklang mit diesen Geschäftsbedingungen, sofern im Produkt enthaltenes Material heruntergeladen oder ausgedruckt werden darf, darf eine einzige Kopie davon und nur auf einem einzigen Gerät heruntergeladen werden (und "Hard Copy"-Teile dürfen ausgedruckt werden) und darf nur der persönlichen, privaten und nicht-gewerblichen Nutzung des Kunden / der Kundin auf Unterhaltungsbasis dienen. 

13.2 Die Nutzung der Webseite oder eines Produkts räumt dem Kunden / der Kundin unter keinen Umständen irgendwelche Ansprüche in Bezug auf die geistigen Eigentumsrechte, welche im Eigentum von BetVictor oder Dritten stehen, ein.

13.3 Der Kunde / die Kundin darf die Webseite oder Teile davon, einschließlich der mit der Webseite verbundenen geistigen Eigentumsrechte, der geschützten Software, welche die Webseite kompromittieren könnte und / oder der Software, welche ohne die vorherige schriftliche Zustimmung von  BetVictor zum Herunterladen bereitsteht, nicht kopieren, speichern, veröffentlichen, vermieten, lizenzieren, verkaufen, vertreiben, abändern, ergänzen, löschen, entfernen oder manipulieren.

 

 

14. HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG

14.1 Kein Umstand aus diesen Geschäftsbedingungen schließt die Haftung der Parteien aus für:
14.1.1T od oder Körperverletzung, verursacht durch die Fahrlässigkeit einer Partei;
14.1.2 Betrug (einschließlich arglistiger Täuschung); oder
14.1.3 gesetzliche Rechte.

14.2 Der Kunde / die Kundin hat bestimmte gesetzliche Rechte. Diese umfassen:
14.2.1 dass BetVictor, Dienstleistungen mit angemessener Sachkenntnis und Sorgfalt und innerhalb einer angemessenen Frist erbringt; und
14.2.2 das Recht des Kunden / der Kundin auf Nachbesserung oder Schadenersatz in Bezug auf an seinem / ihrem Gerät oder anderen digitalen Inhalten entstandene Schäden, welche durch von BetVictor gelieferte digitale Inhalte verursacht wurden, sofern der Kunde / die Kundin diese sachgemäß und stets gemäß dieser Geschäftsbedingungen genutzt hat.

14.3 Falls BetVictor gegen die oben genannten gesetzlichen Rechte des Kunden / der Kundin verstößt, stehen dem Kunden / der Kundin entsprechende Rechtsmittel zu, die unabhängig von diesen Geschäftsbedingungen geltend gemacht werden können. Kein Umstand aus diesen Geschäftsbedingungen darf eine Beeinträchtigung dieser gesetzlichen Rechte oder anderer gesetzlicher Rechte, die dem Kunden / der Kundin ebenfalls zustehen können, vorsehen.

14.4 Unbeschadet der Klauseln 14.1 und 14.2 übernimmt BetVictor keine Haftung für:
14.4.1 Schäden, die nicht durch einen Verstoß gegen diese Geschäftsbedingungen verursacht wurden;
14.4.2 indirekte Schäden, die ein Nebeneffekt zu einem Hauptschaden sind und welche weder BetVictor noch der Kunde / die Kundin zum Zeitpunkt der Annahme dieser Geschäftsbedingungen durch den Kunden / die Kundin vernünftigerweise vorhersehen konnten;
14.4.3 Geschäftsverluste und / oder Schäden in einer Unternehmenssphäre;
14.4.4 Schäden, die durch die technischen Geräte, die der Kunde / die Kundin für den Zugriff auf die BV-Webseite verwendet, verursacht wurden; und
14.4.5 Nichterfüllung einer Verpflichtung aus diesen Geschäftsbedingungen aufgrund eines Unvorhersehbaren Ereignisses. Als “Unvorhersehbares Ereignis” gilt jede Ursache außerhalb der zumutbaren Kontrolle von BetVictor, welche die Erbringung der Dienstleistungen oder die Erfüllung sonstiger Verpflichtungen aus diesen Geschäftsbedingungen verhindert, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Feuer, Überschwemmung, Sturm, Aufruhr, zivile Unruhen, Krieg, Atomunfall, Terroranschläge oder höhere Gewalt.

14.5 Unbeschadet der Sportwettenregeln und der Spielregeln und vorbehaltlich Klauseln 14.1 und 14.2, wird die durch die Nutzung des Produkts (oder eines Teils davon) durch den Kunden / die Kundin für BetVictor entstandene Haftung, unabhängig davon, ob diese aufgrund eines Vertragsverstoßes, einer unerlaubten Handlung (einschließlich Fahrlässigkeit) oder anderweitig entstanden ist, folgendermaßen beschränkt:
14.5.1die Haftung von BetVictor in Bezug auf eine Sportwette oder einen Casino-Einsatz umfasst die Höhe der von dem Kunden / der Kundin platzierten Sportwette oder des Casino-Einsatzes und jegliche aus der Sportwette oder dem Casino-Einsatz entstandene Gewinne;
14.5.2die Haftung von BetVictor in Bezug auf fälschlich ausgezahlte Geldbeträge umfasst den Betrag auf dem entsprechenden Konto, der von BetVictor fälschlicherweise ausgezahlt wurde; und
14.5.3jede andere Haftung von BetVictor umfasst einen Betrag in der Höhe von zehntausend Euro (€  10.000).

 

 

15. DATENSCHUTZ

15.1 Der Kunde / die Kundin sollte sicherstellen, dass er / sie die Datenschutzrichtlinie (die hier zugänglich ist), welche wichtige Informationen über die Verwendung der persönlichen Daten und anderer Informationen bezüglich der Privatsphäre des Kunden / der Kundin enthält, liest.

15.2 BetVictor wird mit allen Vollzugs- oder Aufsichtsbehörden zusammenarbeiten und allen gerichtlichen Anordnungen, welche darauf gerichtet sind, die Identität einer Person preiszugeben oder diese Person in Zusammenhang mit der Vorbeugung oder Aufdeckung von Straftaten oder der Verfolgung oder Verhaftung von Straftätern zu lokalisieren, nachkommen. Es können auch weitere gesetzliche Umstände vorliegen, unter denen BetVictor verpflichtet ist, Informationen über den Kunden / die Kundin oder dessen / deren Nutzung der BV-Webseite offenzulegen.

 

 

16. SONSTIGE BESTIMMUNGEN

16.1 Diese Geschäftsbedingungen enthalten die abschließende Vereinbarung zwischen den Parteien bezüglich des Kontos und ersetzen alle bisherigen schriftlichen oder mündlichen zwischen den Parteien getroffenen Vereinbarungen, Versprechen, Zusicherungen, Gewährleistungen, Angaben in Bezug auf ihren Gegenstand.
16.2 Eine Person, die keine Vertragspartei ist, hat gemäß Vertragsgesetz 1999 (Contracts Act 1999, Rights of Third Parties) kein Recht, Bestimmungen aus diesen Geschäftsbedingungen durchzusetzen.
16.3 Kein Umstand aus diesen Geschäftsbedingungen darf so ausgelegt werden, dass eine Vertretung, eine Partnerschaft, ein Joint Venture oder eine andere Form von Unternehmen oder Gesellschaft zwischen BetVictor und dem Kunden / der Kundin entsteht.
16.4 Der Kunde / die Kundin darf weder Rechte oder Verpflichtungen gemäß dieser Geschäftsbedingungen, ganz oder teilweise, übertragen, noch seine / ihre Verpflichtungen gemäß dieser Geschäftsbedingungen, ganz oder teilweise, übertragen oder weitergeben.
16.5 Wenn eine Bestimmung der Geschäftsbedingungen von einem Gericht oder einer Aufsichtsbehörde für ungültig oder nicht durchsetzbar erklärt wird, gelten die restlichen Bestimmungen weiterhin.
16.6 Ohne die gesetzlichen Rechte des Kunden / der Kundin einzuschränken, unterliegen diese Geschäftsbedingungen und alle Streitigkeiten oder Ansprüche (einschließlich außervertraglicher Streitigkeiten oder Ansprüche), die sich aus oder in Verbindung mit den Geschäftsbedingungen, ihrer Bildung oder ihrem Gegenstand ergeben, dem Recht von England und Wales und werden in Übereinstimmung mit diesem ausgelegt.
16.7 Jede Partei stimmt unwiderruflich zu, dass die Gerichte von England und Wales die nicht ausschließliche Zuständigkeit für die Beilegung von Streitigkeiten oder Ansprüchen (einschließlich außervertraglicher Streitigkeiten oder Ansprüche) aus oder in Verbindung mit dem Konto, dem Geschäftsgegenstand oder der Eröffnung des Kontos haben.

ANHANG 1:

ZUSÄTZLICHE BEDINGUNGEN FÜR KUNDEN / KUNDINNEN MIT WOHNSITZ IN DEUTSCHLAND

 

Wenn der Kunde / die Kundin seinen / ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland hat,oder die Produkte von Deutschland aus nutzt, unterliegt die Nutzung der Produkte den Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Deutschland, welche die Teilnahme an bestimmten, von BetVictor angebotenen Veranstaltungen oder Produkten ausschließen.

1. Jede(r) Kunde / Kundin, der / die sich Zugang zu verbotenen Produkten aus Deutschland verschafft, verstößt gegen die Geschäftsbedingungen. Alle Sportwetten, die auf in Deutschland verbotene Produkte platziert wurden, werden für ungültig erklärt und sämtliche diesbezügliche Gewinne verfallen.

2. Seit dem 01. Juli 2012 unterliegen alle Sportwetten in Deutschland gemäß §17 Abs. 2 des Rennwett- und Lotteriegesetzes einer fünfprozentigen Sportwettensteuer (5%). Diese Steuer gilt für alle Personen, die in Deutschland ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt haben, und alle Personen, die eine Sportwette innerhalb Deutschlands platzieren. Ein Fünf-Prozent-Abzug (5%) von der Gesamtauszahlung wird von BetVictor auf alle Gewinne bei Sportwetten bei der Abrechnung vorgenommen, um zu dieser Steuer beizutragen. Der Abzug bei verlorenen Sportwetten wird vollständig von BetVictor übernommen.

3. Der Kunde / die Kundin stimmt dem Folgenden zu:

"Ich bin damit einverstanden, dass meine persönlichen Daten zur Überprüfung meiner Identität SCHUFA (SCHUFA Holding AG, Kormoranweg 5, D-65201 Wiesbaden) offengelegt werden. Ich nehme zur Kenntnis, dass SCHUFA den Grad der Übereinstimmung der von mir zur Verfügung gestellten Daten mit den in ihren Aufzeichnungen enthaltenen Daten vergleicht und als Prozentsatz berichtet, und ggf. die Überprüfung eines Legitimationsnachweises durch einen Personalausweis, der von SCHUFA oder einem anderen Vertragspartner von BetVictor in der Vergangenheit durchgeführt wurde, zurate zieht. Auf Grundlage der Ergebnisse der von SCHUFA durchgeführten Überprüfung, kann BetVictor somit feststellen, ob eine Person in der SCHUFA-Datenbank unter der von mir angegebenen Adresse registriert ist. Es werden keine weiteren Daten ausgetauscht. Es werden keine alternativen Adressen gemeldet und auch meine Daten werden nicht in den SCHUFA-Aufzeichnungen gespeichert. Nur die Überprüfung meiner Adresse wird von SCHUFA protokolliert.” Weitere Informationen finden Sie unter https://www.meineschufa.de/index.php